Fachschaft Deutsch

Im Fach Deutsch stehen die sprachlichen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler, also ihre Verstehens-, Ausdrucks- und Verständigungsfähigkeit im Mittelpunkt.
Darunter versteht man, dass die Schülerinnen und Schüler bis zum Ende der Sekundarstufe I in der Lage sein sollen, ihre Sprache schriftlich und mündlich bewusst und differenziert zu gebrauchen, sach-, situations- und adressatengerecht zu sprechen, zu schreiben und die Wirkung der Sprache einschätzen zu können.

Unterschiedliche Schreibformen werden hierfür im Deutschunterricht eingeübt, deren Funktion sie kennen lernen und mit deren Hilfe ihre Argumentations- und Analysefähigkeiten weiterentwickelt werden. Es ist aber ebenso wichtig, Schreibformen kennen zu lernen, die die kreativen Anlagen und Lust zu schreiben entwickeln und den Zugang zur Welt der Sach- und Gebrauchstexte, der Medien und der Literatur zu eröffnen.

Die Kompetenzen des Kernlehrplans beziehen sich

  • im Bereich Sprechen und Zuhören auf die Argumentationsfähigkeit, die Konzeption und Präsentation von Referaten, die Übung in Formen freier Rede,
  • im Bereich Schreiben auf den Umfang der Analyse- und Interpretationsverfahren bei literarischen Texten und Sachtexten,
  • im Bereich Lesen - Umgang mit Texten und Medien auf die Kenntnis literarischer Texte und ihrer Gattungsmerkmale, auf den Umgang mit Sachtexten und medialen Texten sowie Formen der Rede einschließlich der Kenntnis von Grundelementen der rhetorischen Fachterminologie,
  • im Bereich Reflexion über Sprache auf die Verwendung elementarer Fachbegriffe der Wort- und Satzgrammatik, die Beschreibung und Analyse von Sätzen mit Hilfe operationaler Verfahren

Projekte und Exkursionen

  • Balladenabend Klasse 7
  • Theaterbesuche
  • Vorlesewettbewerb Klasse 6
  • Weimar-Fahrt der Oberstufe
  • Theateraufführungen

Kontakt zum Fachleiter Dr. Christian Thelen