Fachschaft Physik

Am Gymnasium St. Michael unterrichten Frau Zimmermann, Herr Nunes und Herr Schmidt das Fach Physik. In der Sekundarstufe I gehört diese Naturwissenschaft zum Unterricht der Jahrgangsstufen 5,8 und 9. In der Sekundarstufe II bieten wir Physik durchgängig an, wobei auch in jedem Jahr Leistungskurse zum festen Bestandteil des Kursangebotes zählen.

Im Fach Physik lernen die Schülerinnen und Schüler die physikalischen Grundlagen der Fachgebiete Mechanik, Elektrizitätslehre und Magnetismus, Optik, Wärmelehre, Radioaktivität, Atom-, Kern- und Teilchenphysik (Sek. II) wie auch die spezielle Relativitätstheorie (Sek. II) kennen.

Ausgehend von einem Problem oder einer von Schülern formulierten Fragestellung werden Experimente durchgeführt, um Lösungen oder Antworten zu finden. Aus methodischer Sicht legen wir als Fachschaft dabei besonderen Wert auf die sachgerechte Versuchsplanung, die Versuchsdurchführung und die Protokollierung. Die Auswertung der Ergebnisse und deren Interpretation ermöglichen den Schülerinnen und Schülern, sowohl fachspezifische als auch fächerübergreifende Kenntnisse zu erwerben.

Zusätzlich erhalten unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, an außerschulischen Lernorten ihre physikalischen Kenntnisse in Form von Schülerexperimenten zu vertiefen und zu erweitern. Mit den 5. Klassen unternehmen wir regelmäßig Exkursionen zu den aktuellen Phänomexx-Ausstellungen auf das Ahlener Zechengelände. Außerdem nutzen wir das Angebot verschiedener Universitäten wie z.B. Paderborn, Bochum oder Münster, welche zu wechselnden Themengebieten in ihre Schülerlabore einladen. Verschiedene Lerngruppen der Klassen 8 und 9 kamen bereits in den Genuss und konnten z.B. einen Spurensucher bauen oder die Effektivität von Solarzellen experimentell untersuchen. Mit einer Gruppe interessierter Oberstufenschüler (Q2) fahren wir einmal im Jahr zum Teilchen-beschleuniger DESY nach Hamburg, um uns die Forschungseinrichtung vor Ort anzuschauen.

Kontakt zum Fachleiter Joachim Schmidt