Wir sind wieder da! Endlich wieder Schule MIT Schüler*innen!

Mit dem heutigen Montag, dem 11.05.2020, hat die schrittweise Öffnung der Schulen begonnen. Viele Schüler*innen und Eltern erhoffen sich eine schulische Normalität, doch diese liegt jedoch, soweit bekannt, noch in weiter Ferne.

Vom 11.-20. Mai kommen zunächst die Schüler*innen der Q1, die im Jahr 2021 ihr Abitur absolvieren werden. Zeitgleich beginnt am 12. Mai das diesjährige schriftliche Abitur.

Ab dem 26. Mai 2020, dem Tag nach dem Haupttermin der Abiturprüfungen, kommen Schüler*innen aus allen Jahrgangsstufen im Rahmen der vorhandenen personellen und räumlichen Kapazitäten in annähernd gleichem Umfang bis zum Ende des Schuljahres dazu. Alle Schüler*innen aller Jahrgangsstufen werden Präsenzunterricht erhalten, allerdings nur an einzelnen Tagen.
Das führt dazu, dass alle Kinder bis zum Schuljahresende in einer Mischung aus Präsenz- und Distanzlernen unterrichtet werden, leider nur tageweise in einem rotierenden System. Der Präsenzunterricht in den kommenden Wochen soll in besonderer Weise dazu dienen, den wichtigen Beziehungskontakt zwischen Schülerinnen und Schüler und Lehrkräften zu sichern und damit auf die jeweiligen Bedürfnisse der Schülergruppen in den Zeiten von Corona einzugehen. Zudem soll er dazu beizutragen, die Möglichkeiten eines Lernens auf Distanz zu verbessern und entsprechende Grundlagen dafür zu optimieren.
In der folgenden Übersicht befindet sich (wegen immer möglicher Änderungen: noch ohne Gewähr!) der Unterrichtsplan bis zum Schuljahresende mit den Tagen, an denen die einzelnen Klassen Unterricht haben werden. Den genauen Stundenplan bekommen die einzelnen Klassen kurz zuvor direkt übermittelt.

Unterrichtsplan bis Schuljahresende nach Jahrgängen (ohne Gewähr)

Q1
Mo-Fr; Mo – Mi 11.-20.05.2020 Unterricht nach veröffentlichtem Plan
Mo 18.05. Klausuren nach Plan
Mi 20.05. Klausuren nach Plan
Mo 25.05. Klausur Phy + Ch
Di 26.05. Klausuren nach Plan
Fr 29.05. Klausuren nach Plan
Mi 03.06. Klausuren Sport
Do 18.06. Unterricht

EF

Di 26.05. Unterricht
Mi 27.05. Unterricht
Do 28.05. Unterricht
Fr 29.05. Klausuren nach Plan (E, D)
Mi 03.06. Klausuren Mathematik
Fr 05.06. Klausur nach Plan
Mi 17.06. Unterricht
Di 23.06. Unterricht
Fr 26.06. Unterricht

Klassen 9

Do 04.06. Unterricht
Di 09.06. Unterricht
Di 16.06. Unterricht
Fr 19.06. Unterricht
Di 23.06. Unterricht
Fr 26.06. Unterricht

Klassen 8

Mo 08.06. Unterricht
Mo 15.06. Unterricht
Mo 22.06. Unterricht
Do 25.06 Unterricht

Klassen 7

Do 04.06. Unterricht
Mi 10.06. Unterricht
Mi 17.06. Unterricht
Fr 19.06 Unterricht
Mi 24.06. Unterricht

Klassen 6

Mi 03.06. Unterricht
Di 09.06. Unterricht
Di 16.06. Unterricht
Mo 22.06. Unterricht
Do 25.06 Unterricht

Klassen 5

Mi 27.05. Unterricht
Mo 08.06. Unterricht
Do 18.06. Unterricht
Mo 15.06. Unterricht
Mi 24.06. Unterricht

Bis zum letzten Schultag am 26. Juni stehen aufgrund von Prüfungen, Feiertagen und Pfingstferien nur wenige Unterrichtstage zur Verfügung. Jede Lerngruppe mit mehr als 15 Schüler*innen wird auf 2 Räume aufgeteilt, um den Hygieneanforderungen gerecht zu werden. Es stehen aufgrund verschiedenster Risikofaktoren erheblich weniger Lehrer*innen als zu sonstigen Zeiten zur Verfügung. Aus diesen und räumlichen Gründen ist es in unserer Schule immerhin möglich, zwei Jahrgangsstufen gleichzeitig zu unterrichten, mehr aber auch nicht. Gleichzeitig muss die Notbetreuung für Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 und 6 aufrechterhalten werden.
Der Präsenzunterricht umfasst ausschließlich Vormittagsunterricht. Eine Ausdehnung auf den Samstag erfolgt nicht. Auch die beweglichen Ferientage bleiben erhalten. Einzige Ausnahme bildet die eine schriftliche Abiturprüfung in Mathematik am Freitag, dem 22.06.2020.
Angesichts der für dieses Schuljahr geänderten schulrechtlichen Grundlagen wird auf Klassenarbeiten weitgehend verzichtet. Stattdessen wird anderen Wegen der Leistungsbeurteilung der Vorrang gegeben werden. Während in der Jahrgangsstufe 9 und EF ein Versetzungsverfahren umgesetzt wird, gehen die Schüler*innen der übrigen Jahrgangsstufen automatisch in die nächst höhere Jahrgangsstufe über. Schüler*innen mit äußerst schwachen Leistungen wird gegebenenfalls die Wiederholung der Jahrgangsstufe empfohlen. In diesen Fällen erfolgt eine ausführliche Beratung durch die Klassenleitung. Über weitere Fragen der Leistungsbewertung werden die Eltern in Kürze differenzierter Form informiert. Fast alle Informationen finden Sie in übersichtlicher Gliederung auf der Homepage www.schulministerium.nrw.de

Familien, die Unterstützung benötigen, können sich jerderzeit unbürokratisch oder per Email an unsere Schule wenden. Auch unsere Beratungslehrer sind telefonisch erreichbar.

Erste Unterrichtswochen der Q1 unter erschwerten Bedingungen:...

(21.05.2020) Parallel zu den Abiturprüfungen wurde seit dem 11. Mai der Jahrgang Q1, der 2021 Abitur macht, unterrichtet. Es herrschte zunächst eine ungewohnt verhaltene Atmosphäre. Hinter Mund-Nase-Schutz versteckt begann jeder Tag mit Händedesinfektion und...

mehr...

Fit für das Abitur: Schulzeit endet mit Freiluftgottesdienst

(21.05.2020) Mit einem Freiluft-Segensgottesdienst und der anschließenden Übergabe der Zulassungen zum Abitur endete die Schulzeit der zukünftigen Abiturient*innen. Am 12. Mai beginnen sie mit ihren Abiturklausuren. Die diesjährigen Abiturvorbereitungen...

mehr...

Aktuelle Informationen und Download

(22.04.2020) Im folgenden Downloadbereich finden Sie die jweils gültigen Stundenpläne. Bitte vergewissern Sie sich am Vortag des Unterrichts über etwaige Änderungen.

mehr...

Schule in Zeiten von Corona - Lehr- und Lernzeit in neuer Form

(17.03.2020) Während normalerweise bei ausfallendem Unterricht Jubel zu hören ist, fiel dieser am vergangen Freitag eher verhalten aus. Viele Schüler*innen reagierten irritiert, Lehrkräfte veranlassten sie, noch in der Schule gelagerte Schulbücher,...

mehr...