Gehopst wie Gesprungen - Neue Tramolinanlage am St. Michael eröffnet

Am Montag, dem 12.03. wurde das neue Trampolin auf dem Schulgelände des St. Michael eingeweiht. Die stellvertretende Schulleiterin Frau Dr. Terveer eröffnete am Morgen bei herrlichem Wetter die Sprunganlage vor den neugierigen Augen der Klasse 5, die von Herrn Reinke begleitet wurde.

Die SchülerInnen konnten es kaum erwarten und stürmten sogleich den Sprungbereich, als das Absperrband durchtrennt wurde. Sie eroberten sofort die insgesamt 6 Sprungflächen, auf denen sie sich von nun an austoben können. Bei einer maximalen Sprunghöhe von ca. 0,6 m können die SchülerInnen ihren Bewegungsdrang ausleben und z.B. in der Mittagspause auf einen Sprung vorbeikommen.

Auch wenn die Freude am Springen im Vordergrund steht, bietet die besondere Bauweise unseres neuen Trampolins darüber hinaus weitere Vorteile:

Laut Hersteller smd seien Springer auf herkömmlichen Trampolinen aufgrund der gringen Abmaße und der Bauform i

n ihren Bewegungen stark eingeschänkt, wohingegen bei dem "modulus-System" Sprünge in alle Richtungen möglich sind, sodass auf spielerische Weise der Orientierungs- und Gleichgewichtssinn, ebenso wie Wahrnehmung, Rhythmusgefühl und Teamfähigkeit trainiert werden können.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und hoffen, dass ihr vor Freude bis an die Decke springen könnt.

(hil)